Back to Top

RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN – SCHÜTZEN

 

eiko_icon Einsatzübung Gefahrgutzug

Techn. Rettung > Person in Notlage
Zugriffe 230
Einsatzort Details

Gersdorf, Kaisergrubenstraße
Datum 02.11.2019
Einsatzbeginn: 08:50 Uhr
Einsatzende 12:30 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 57 Min.
Alarmierungsart Leitstelle
eingesetzte Kräfte

Stadtteilfeuerwehr Oberstadt
Fahrzeugaufgebot   GW-G  ELW II  MTW

Einsatzbericht

Am 02.11. wurde die Stadtteilfeuerwehr Oberstadt und die Ortsfeuerwehr Reinholdshain, aber vor allem die Kameraden des Gefahrgutzuges zu einer unangekündigten Einsatzübung alarmiert.

Gemeinsam mit der Feuerwehr Gersdorf fuhren die Kameraden nach Gersdorf auf das Gelände einer Containerfirma.

In einem Abfallcontainer mit Deckel wurden Kalkreste eingelagert. Darin kam es zu einer Rauchentwicklung. Daraufhin haben Mitarbeiter den Container geöffnet und nachgeschaut. Es handelte sich um „Brandkalk“, welcher mit Wasser in Kontakt gekommen war.

Die Kameraden nahmen an der Einsatzstelle eine Lageerkundung vor und gaben eine Lagemeldung an die Leitstelle und an weitere anrückende Kräfte ab. Es wurde dann ein Löschangriff zur Eigensicherung aufgebaut. Außerdem wurde ein Bereitstellungsraum für die Atemschutzüberwachung, sowie für die Patientenbetreuung eingerichtet.

Hauptziele der Übung waren unter anderem ein organisierte Vorgang, um die Gefahren zu Erkennen, die Menschenrettung durchzuführen und die Patienten zu betreuen.