Back to Top

RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN – SCHÜTZEN

 

eiko_icon E117/2017 10.10.2017 BC mittel

Gefahrgut > sonstiger Gefahrgut-Einsatz
Zugriffe 436
Einsatzort Details

BAB 4 Fahrtrichtung Erfurt
Datum 10.08.2017
Einsatzende 10:30 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 12 Min.
Alarmierungsart Leitstelle
Mannschaftsstärke 45
eingesetzte Kräfte

Wache 1
Wache 3
Ortsfeuerwehr Reinholdshain
    Fahrzeugaufgebot   GW-G  HLF 20  TLF 2000  ELW II  KdoW  HLF 10  RW 1
    ABC mittel

    Einsatzbericht

    Vermutlich aufgrund einer geißgelaufenen Bremse geriet am Donnerstag, den 10.08.2017 kurz nach 8:00 Uhr der Anhänger eines LKW in Brand. Da der Lastkraftwagen einen Gefahrstoff geladen hatte wurde durch die Leitstelle Zwickau sofort Alarm für die Wachen 1 und 3 der Feuerwehr Glauchau, sowie für den 2. Gefahrgutzug des Landkreises Zwickau ausgelöst.

    Nach der Lageerkundung konnte mit den Löscharbeiten begonnen werden. Im Einsatzverlauf stellte sich heraus, dass kein Gefahrstoff aus dem Auflieger ausgetreten war. Infolge dieser Meldung konnten die Fahrzeuge des Gefahrgutzuges die Einsatzstelle verlassen.

    Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und auch die Glauchauer Einsatzkräfte konnten die Einsatzstelle verlassen.

    Vor Ort waren 45 Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Autobahnpolizei.
    Verletzt wurde niemand. Für die Dauer der Löscharbeiten war die A4 voll gesperrt. Für die Bergungsarbeiten blieben die beiden rechten Fahrspuren gesperrt.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder