Back to Top
 

E068/2015 29.06.2015 ABC mittel

Gefahrgut > Leckage
Zugriffe 583
Einsatzort Details

Datum 29.06.2015
Alarmierungsart Leitstelle
eingesetzte Kräfte

Stadtteilfeuerwehr Oberstadt

Einsatzbericht

Gemeinsam mit der FF Hohenstein-Ernstthal und weiteren Komponenten des Gefahrgutzuges des Landkreises Zwickau wurde um 11:03 Uhr die kleine Gruppe der Wache 1, der Gerätewagen Gefahrgut und die Ortsfeuerwehr Reinholdshain alarmiert. Auf der Bundesautobahn 4 in Fahrtrichtung Erfurt war ein Gefahrguttransporter von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Nach der Erkundung wurde mit dem Abdichten der undichten Stelle am Tank begonnen. Nachdem die Leckage abgedichtet wurde, müsste auf ein geeignetes Fahrzeug zum Umfüllen der Metall angreifenden Flüssigkeit gewartet werden.

Als ein geeigneter Ersatz-Tankwagen gefunden wurde und am Ort des Geschehens ankam, wurde mit dem Umpumpen begonnen. Im Anschluss wurde der verunfallte Lkw durch ein Spezialunternehmen wieder aufgerichtet und der Rest des Gefahrstoffs abgepumpt. In der gesamten Zeit des Umpumpens und der Bergung des des Lkws wurde durch die alarmierten Kräfte die Unfallstelle gesichert.

Die BAB 4 teilweise in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Es kam auf den Ausweichstrecken der A4 zu massiven Verkehrsbehinderungen. Am Einsatz waren neben unseren Kräften die Kameraden der FF Oberhohndorf, FF Auerbach, FF Marienthal, BF Zwickau, FF Hohenstein-Ernstthal, FF Waldenburg, FF Meerane, der Rettungsdienst und die Autobahnpolizei beteiligt.