Back to Top

RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN – SCHÜTZEN

 

eiko_icon E092/2018 10.07.2018 Technische Hilfe klein

Techn. Rettung > Person in Notlage
Zugriffe 604
Einsatzort Details

Glauchau, Hermannstraße
Datum 10.07.2018
Alarmierungsart Leitstelle
eingesetzte Kräfte

Stadtteilfeuerwehr Oberstadt
Fahrzeugaufgebot   DLK 23/12 GL-CS

Einsatzbericht

Die Drehleitergruppe der Stadtteilfeuerwehr Oberstadt wurde am 10.07.2018 kurz nach 20:30 Uhr in die Hermannstraße alarmiert.
Laut Meldung benötigte der Rettungsdienst die Drehleiter bei einer Personenrettung.

Vor Ort erfuhren die Einsatzkräfte, dass sich im 2. Obergeschoss eine nach einem Hundebiss schwer verletzte Person befindet. Der Zugang über den Treppenraum wurde durch den Hund versperrt.

Die Kameraden ermöglichten dem Rettungsdienst den Zugang über ein Fenster im 2. Obergeschoss. Beim Patienten angekommen führten die Kräfte des Rettungsdienstes eine Erstversorgung durch. Im Anschluss wurde die Person mit der Krankentrage über die Drehleiter nach unten gebracht und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Als de Personenrettung abgeschlossen war wurde durch die Polizei ein Hundeführer und eine Amtstierärztin hinzugezogen. Diesen Einsatzkräften wurde ebenfalls über die Drehleiter Zugang zum Haus verschafft. Gemeinsam stellten sie den Hund ruhig und verbrachten ihn in ein Tierheim.

Der Einsatz für die Kräfte der Feuerwehr war gegen 0:30 Uhr beendet.