Back to Top

RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN – SCHÜTZEN

Jugendfeuerwehr in der Sommerpause

Geschrieben von Cindy Ziegner
Zugriffe: 9

Die schönsten Ferien sind und bleiben die Sommerferien.

Wir wünschen den jungen Kameradinnen und Kameraden eine wundervolle schulfreie Zeit, genießt den Sommer.


Wir freuen uns, euch am 17. August zum ersten Dienst des 2. Halbjahres begrüßen zu dürfen.


Bild: https://www.google.com/search?q=sommerferien&client=firefox-b-ab&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjkz-2nmovcAhXIyKQKHfB6CTMQ_AUICigB&biw=1366&bih=631#imgdii=aucEVew8HradOM:&imgrc=RR1KASySTbFvPM:

Jugendfeuerwehr nutzt sonniges Wetter zum Dienst

Geschrieben von Cindy Ziegner
Zugriffe: 32

Die Jugendfeuerwehr nutzte heute das sonnige Wetter zum Schlauchbootfahren. Es ging mit dem Löschgruppenfahrzeug der Stadtteilfeuerwehr Oberstadt, sowie dem Bus an den Stausee. Hier stellte die Ortsfeuerwehr Gesau das dort stationierte Schlauchboot. Den Kids wurde gezeigt, wie das Schlauchboot bedient wird. Alle jungen Kamderaden wurden mit Schwimmwesten ausgestattet und konnten dann mit einem Schlauchbootführer über den Stausee fahren.

 

Besuch von der Jugendfeuerwehr Waldenburg

Geschrieben von Cindy Ziegner
Zugriffe: 77

Am Samstag besuchten uns 11 junge Kameraden mit 6 Ausbildern der Jugendfeuerwehr Waldenburg. Eigentlich wollten sie sich das Gerätehaus, sowie die Technik anschauen, aber leider kam ein Einsatz dazwischen, sodass sie erst nach dem Wiedereinrücken der Kräfte unsere Fahrzeuge besichtigen konnten. Besonders interessant war das neue Löschgruppenfahrzeug, welches erst seit März im Dienst ist, die Drehleiter, sowie der Gerätewagen Gefahrgut.
Der kleine Rundgang dauerte ca. 2 Stunden, welcher von zwei Ausbildern unserer JF geführt wurde.

Vielen Dank für den Besuch. Wir würden uns freuen, wenn wir den Rundgang durch unser Gerätehaus bald nachholen können.


Die Jugendfeuerwehr Waldenburg vor unserem neuen Löschgruppenfahrzeug LF 20.

Kreismeisterschaft der Jugendfeuerwehren

Geschrieben von Florian Günther
Zugriffe: 90

Am vergangenen Samstag stand wieder mal ein Jugendfeuerwehrwettkampf an. Die Feuerwehr Schönberg richtete auf dem Sportplatz in Schönberg, Ortsteil Köthel, die diesjährigen Kreismeisterschaften im Löschangriff der Jugendfeuerwehren aus.

Es traten insgesamt 16 Mannschaften an den Start, davon 3 aus Glauchau. Alle 3 Mannschaften starteten in der Altersklasse 2 (zwischen 13-18 Jahren).
Die Mannschaft "Glauchau 3" bestand nur aus Jugendfeuerwehrkameradinnen und einem Maschinist.

Ziel ist es bei so einem Wettkampf, schnellstmöglich eine Wasserversorgung aufzubauen und an den Zielgeräten richtig zu zielen, bis ein Licht aufleuchtet, denn dann wird die Zeit gestoppt. 
Bei diesem Wettkampf gab es 2 Wettkampfbahnen, daher mussten alle Mannschaften 2 mal starten. Dabei erzielten die Jugendlichen folgende Ergebnisse (es zählt die bessere Zeit von den 2 Läufen):

 

Glauchau 1 -> 49,33 Sek. = 9. PLATZ
Glauchau 2 -> 47,77 Sek. = 8. PLATZ
Glauchau 3 -> 56,67 Sek. = 11. PLATZ

 


Wir bedanken uns bei den Wettkampfteilnehmerinnen und -teilnehmern für diesen disziplinierten Wettkampf, aber vor allem danken wir der FF Schönberg für die Ausrichtung der Veranstaltung. 

Seite 1 von 4