Flotte der FFW Glauchau

Einsätze 2014

E138 26.10.2014 Brand mittel

Wache 1 und Wache 2 wurden 18.15 Uhr zu einer Rauchentwicklung in der Trafostation im Schindmaaser Weg alarmiert. Ein Eingreifen der Kräfte vor Ort war nicht erforderlich. Die Spezialkräfte der Envia hatten den techn. Defekt, welcher zu Stromausfällen in der Unterstadt geführt hatte bereits im Griff.

E137 25.10.2014 Brand mittel

Die Wachen 1 und 2 sowie die Ortsfeuerwehr Wernsdorf wurden um 21:46 Uhr zu einem Gebäudebrand in die Albertstraße gerufen. Als die ersten Einsatzkräfte am Einsatzort ankamen, war bereits der Dachstuhl massiv beschädigt und das Feuer durchgebrochen. Nach dem alle Bewohner aus den betroffenen Gebäuden evakuiert waren, wurde ein Innenangriff zur Brandbekämpfung und zum Schutz des Nachbargebäudes gestartet. Des Weiteren wurde kurze Zeit später ein Außenangriff über die Drehleiter aufgebaut. Zum Schutz der Einsatzkräfte musste durch den Einsatzleiter die Abschaltung der Energie- und Gasversorgung angeordnet werden. Nach den der Brand zu großen Teilen unter Kontrolle gebracht wurde, lösten die Kameraden der Ortsfeuerwehr Niederlungwitz die Einsatzkräfte ab. Die beiden betroffenen Gebäude mussten vorläufig baupolizeilich gesperrt werden. Außerdem waren die Polizei, die Brandursachenermittlung, der Rettungsdienst, die FF Meerane mit GW-A und der Baubetriebshof am Einsatz beteiligt. Gegen Sonntagmittag meldeten sich die letzten Fahrzeuge sind wieder einsatzbereit in der Leitstelle an.

zum Artikel FP

zum Beitrag Hit-TV


E136 21.10.2014 Einlauf BMA

Die Wachen 1 und 3 wurden um 11:05 Uhr zum Meldereinlauf in eine Firma in die Siemensstraße gerufen. Als die Kameraden ankamen, stellte sich heraus, dass es um ein Komunikationproblem zwischen der Leitstelle und der Firma handelte. Die betroffene BMA wurde zu diesem Zeitpunkt überprüft. Daraufhin rückten alle Kräfte und Mittel wieder ein.

E135 14.10.2014 Technische Hilfe 1

Ab 21:31 Uhr waren die Kameraden der Wache 3 damit beschäftigt, eine Dieselspur von der Ludwig-Erhard-Straße bis zur B175 zu entfernen.

E134 13.10.2014 Türnotöffnung

Gemeinsam mit der Polizei und dem Rettungsdienst wurden unsere Kameraden um 17:33 Uhr zur Türnotöffnung in die Kantstraße gerufen. Nach Öffnung der Wohnungstür wurde eine Person an den Rettungsdienst übergeben.

E133 09.10.2014 Türnotöffnung

Zur Türnotöffnung wurde um 00:33 Uhr durch die Leitstelle Zwickau alarmiert. Nach Öffnung der Tür wurde eine hilflose Person an den Rettungsdienst übergeben. Abschließend unterstützten die Kameraden den Rettungsdienst beim Transport der Person.

E132 06.10.2014 Technische Hilfe 1

Nach dem aus einem Pkw Kraftstoff austrat wurde um 11:45 Uhr die Wache 2 in die Auestraße gerufen.

E131 05.10.2014 Technische Hilfe 1

Die kleine Gruppe der Wache 1 wurde um 22:51 Uhr zu einer Ölspur auf die Bundesstraße 175 alarmiert.

E130 03.10.2014 Türnotöffnung

Um 16:56 Uhr wurde zur Türotöffnung in die Schlachthofstraße alarmiert. Nach Öffnung der Wohnungstür wurde eine hilflose Person an den Rettungsdienst übergeben.

E129 29.09.2014 Brand 1

Die kleine Gruppe der Wache 1 wurde um 10:16 Uhr zur unklaren Rauchetwicklung in den Bereich des Lok-Schuppens beim Glauchauer Hauptbahnhof gerufen. Nach bevor eine Fahrzeug ausrückte, wurde dieser Einsatz durch die Leitstelle Zwickau wieder abgebrochen.

E128 21.09.2014 Einlauf BMA

Eine erneute Auslösung der Brandmeldeanlage im Pflegeheim am Bürgerpark alarmierte um 17:44 Uhr wieder die Wachen 1 und 2. Auch dieses Mal handelte es sich um eine Fehlauslösung.

E127 21.09.2014 Einlauf BMA

Die Wachen 1 und 2 wurde durch die Leitstelle in Zwickau um 15:38 Uhr ins Pflegeheim am Bürgerpark alarmiert. Die Einsatzkräfte stellen jedoch nur eine Fehlauslösung der BMA fest.

E126 19.09.2014 Brand Fahrzeug

Die kleine Gruppe der Wache 1 wurde um 13:02 Uhr in die Waldenburger Straße auf den Kaufland-Parkplatz gerufen, nachdem dort ein Pkw in Brand geraten war. Als die Einsatzkräfte ankamen, war der Brand bereits gelöscht. Die Kameraden waren daher nur noch Nachkontrolle und Restablöschung beschäftigt.


(Foto: Feuerwehr Glauchau)

E125 17.09.2014 ABC-Einsatz

Um 20:29 Uhr wurde die Wache 1 zu einem ABC-Einsatz ins Glauchauer Sommerbad alarmiert. Ein wachsamer Bürger hatte bemerkt, dass dort der optische Melder blinkte. Die daraufhin herbeigerufene Polizei vermutete, dass die Chlorgasanlage den Alarm auslöste und meldete den Vorfall der Leitstelle Zwickau. Gemäß Ausrückeordnung - hier ist festgelegt, welche Kräfte und Technik bei einem Gefahrguteinsatz erforderlich sind - alarmierte die Leitstelle Zwickau entsprechende Einheiten aus Zwickau, Waldenburg und Niederschindmaas nach. Am Ende waren ca. 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Einsatz beteiligt. Als Bereitstellungsraum wurde der Chemnitzer Platz genutzt. Nach der ersten Lagererkundung und Messungen vor Ort wurde glücklicherweise festgestellt, das kein Chlorgas ausgeströmt war. Der Alarm wurde durch einen technischen Defekt ausgelöst.

Insgesamt waren Kräfte der Wache 1, der OFW Reinholdshain, FF Waldenburg, FF Niederschindmaas, FF Marienthal, FF Auerbach, FF Oberhohndorf, der Fachberater ABC, der Polizei, des Rettungsdienstes und des Baubetriebshofes am Einsatz beteiligt. Gegen 21.50 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden und die Einsatzkräfte rückten wieder in ihre Standorte ein. Die Wache 1 war während des Einsatzes durch weitere Kameraden ständig besetzt. Die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge der FF Glauchau war gegen 22:30 Uhr wieder hergestellt.

E124 15.09.2014 Nachbarschaftshilfe

Gemeinsam mit der FF Waldenburg und der OFW Schlagwitz wurde um 16:05 Uhr auch die Glauchauer Drehleiter zum überörtlichen Einsatz, Wohnungsbrand in das Waldenburger Altweinhölzchen alarmiert. Gemäß Alarm- und Ausrückeordnung rückten nach kurzer Zeit DLK 23-12, TLF 16/25 und ELW aus. Kurz vor dem Einsatzort wurde durch den Waldenburger Einsatzleiter der Einsatz für die Glauchauer Einsatzkräfte abgebrochen.

E123 13.09.2014 Technische Hilfe 1

Für einen weiteren Einsatz für die kleine Gruppe der Wache 1 sorgte um 21:01 Uhr in Lungwitzer Straße ein umgestürzter Baum. Diese Einsatzstelle wurde zügig abgearbeitet.

E122 13.09.2014 Technische Hilfe 1

Zur technischen Hilfeleistung wurde um 10:19 Uhr die kleine Gruppe der Wache 1 in die Hermannstraße gerufen. Es bestand jedoch kein Handlungsbedarf für die Einsazkräfte.

E121 13.09.2014 Brand 1

Die Ortsfeuerwehr Niederlungwitz wurde um 09:34 Uhr ins Gewerbegebiet "Am Lungwitzbach" zur Nachkontrolle eines bereits gelöschten Feuers gerufen. Durch die Einsatzkräfte wurde das Objekt belüftet. Eine Person wurde verletzt und durch den Rettungsdienst behandelt. Von der FF Glauchau waren ELW und MTW mit Großlüfter im Einsatz.

E120 10.09.2014 Technische Hilfe 1

Die kleine Gruppe der Wache 1 wurde um 07:00 Uhr zu einer Ölspur alarmiert. Die Einsatzkräfte beseitigten eine Ölspur die von der Ludwig-Erhard-Straße bis zur Autobahnanschlussstelle Glauchau-Ost erstreckte.

E119 08.09.2014 Technische Hilfe 1

Die Wache 1 und die Ortsfeuerwehr Reinholdshain wurden um 13:35 Uhr zur technischen Hilfeleistung in eine Firma in die Peniger Straße gerufen. Der Einsatz dauerte bis 20:00 Uhr an.
1-20 von 131 nächste Seite >>

Copyright Freiwillige Feuerwehr Glauchau, 2005. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by WEBimnu