Flotte der FFW Glauchau

Einsätze 2014

E043 20.04.2014 Türnotöffnung

Gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Polizei wurde um 19:28 Uhr die Kameraden der Türnotöffnungsgruppe in die Pestalozzistraße gerufen.

E042 19.04.2014 Technische Hilfe 2

Die Wachen 1 und 3 wurden um 21:01 Uhr zur technischen Hilfeleistung in den Schönbörnchener Weg gerufen. Es wurde eine Person an den Rettungsdienst übergeben. Außerdem wurde die Einsatzstelle abgesichert und ausgeleuchtet. Am Einsatz waren außerdem die Polizei, die Bundespolizei, der Notfallmanager der Bundesbahn, der Rettungsdienst und die Notfallseelsorge beteiligt. Der Schönbörnchener Weg und die Bahnstrecke Glauchau/ Glauchau-Schönbörnchen waren während des Einsatzes voll gesperrt. Die letzten Einsatzkräfte rückten gegen 01:30 Uhr wieder ein.

E041 15.04.2014 Brand 2

Nach dem in der August-Bebel-Straße aus bis jetzt ungeklärter Ursache ein Brand in einer Wohnung ausbrach, wurde um 15:35 Uhr die Wache 1 alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein Zimmer in Vollbrand. In der Folge wurden die Wachen 2 und 3 sowie die Ortsfeuerwehr Reinholdshain nachalarmiert. Auch der GW-A der FF Meerane war am Einsatz beteiligt.
Eine Person musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Kreisklinikum gebracht werden. Die Brandursachenermittlung hat bereits am Dienstagnachmittag die Arbeit aufgenommen. Einsatzende war gegen 20:30 Uhr. Der Kreuzungsbereich Schlachthofstraße/ August-Bebel-Straße war während des Einsatzes voll gesperrt.


E040 14.04.2014 Technische Hilfe 1

Die Wache 2 wurde um 11:30 Uhr alarmiert um in der Dorotheenstraße ausgelaufene Betriebsmittel mach einem Verkehrsunfall zu beseitigen.

E039 13.04.2014 Technische Hilfe Person

Die Wache 3 und der Rüstwagen wurden um 15:34 Uhr in die Straße "Am Sportpark" gerufen um eine Person aus einer misslichen Lage zu befreien. Der Einsatz wurde jedoch vor der Ausfahrt durch die Leitstelle Zwickau wieder abgebrochen.

E038 11.04.2014 Brand Fahrzeug

Zu einem Pkw-Brand wurden die Wache 3 und die kleine Gruppe der Wache 1 um 18:33 Uhr auf die Bundesautobahn 4 in Fahrtrichtung Chemnitz alarmiert. Als die Einsatzkräfte am Ort des Geschehens eintrafen wurde festgestellt, dass kein Kfz brannte, sondern sich ein Verkehrsunfall ereignet hatte. Die Einsatzstelle wurde gesichert und kurze Zeit später an die mitalarmierte Autobahnpolizei übergeben. Am E-Ort waren TLF 16/25, LF 16/12 und LF 8/6. Auf der Bundesautobahn kam es in der betroffenen Fahrrichtung zu erheblichen Verkehrseinschränkungen und war teilweise voll gesperrt.

E037 10.04.2014 Technische Hilfe 1

Nach dem ein Tier in eine missliche Lage geraten war, wurde um 17:37 Uhr Alarm durch die Leitstelle Zwickau ausgelöst. Kurze Zeit später rückte die kleine Gruppe der Wache 1 mit LF 16/12 und DLK 23-12 in die Hufelandstraße aus.

E036 09.04.2014 Brand 2

Nach dem die Brandmeldeanlage des Georgius-Agricola-Gymnasium Alarm geschlagen hatte, wurde die Wache 1 um 08:17 Uhr in die Pestalozzistraße gerufen. Es handelte sich jedoch um eine Fehlauslösung.

E035 07.04.2014 Einlauf BMA

Zum Meldereinlauf wurden um 12:44 Uhr die Wachen 1 und 2 ins Pflegeheim in die Lichtensteiner Straße alarmiert. Es handelte sich jedoch um einen so genannten Täuschungsalarm.

E034 04.04.2014 Brand 2

Die Wache 1 wurde um 00:58 Uhr zur einem Wohnungsbrand in die Kantstraße gerufen. Bei Eintreffen am Einsatzort stellte sich die Lage so dar, dass eine Wohnung in der 1. Etage eines Mehrfamilienhauses in voller Ausdehnung brannte. Sofort wurden weitere Kräfte nachalarmiert. Schlussendlich waren die Wachen 1 - 3 und die Ortsfeuerwehren Niederlungwitz und Wernsdorf am Einsatz beteiligt.

Auf Grund des Zustands der Wohnung gestalteten sich die Löscharbeiten äußerst schwierig. Ebenfalls war es erforderlich, dass der GW-A der FF Meerane alarmiert wurde. Über die Gesamteinsatzdauer wurden über 30 Pressluftflaschen durch die Atemschutzgeräteträger benötigt. Insgesamt waren am Einsatzort ELW, TLF 16/25, DLK 23-12, LF 16/12, LF 16-TS, LF 10, 2x LF 8/6, SW 2000, 2x MTW, GW-A, die Polizei und der Rettungsdienst. Die Kantstraße war während des Einsatzes voll gesperrt. Die Brandursachenermittlung hat bereits während des Einsatzes die Arbeit aufgenommen. Gegen 10:00 Uhr war die Einsatzbereitschaft der letzten Fahrzeuge wieder hergestellt.






(Quelle: Feuerwehr Glauchau)

Durch diesen "Müllberg" mussten sich die Einsatzkräfte kämpfen um den Brand zu löschen
Foto: Wiegand Sturm


E033 02.04.2014 Brand Feld/Wald/Wiese

Die Wache 3 und die kleine Gruppe der Wache 1 wurden um 14:11 Uhr zu einem Waldbrand in den Brandheideweg rufen. Hier brannten mehrere Quadratmeter im Wäldchen nahe dem Sportplatz.

E032 26.03.2014 Türnotöffnung

Zu einer Türnotöffnung wurden die Kameraden um 15:05 Uhr in die Auestraße gerufen. Es stellte sich jedoch heraus, dass kein Eingreifen erforderlich war.

E031 23.03.2014 Technische Hilfe Person

Die Wache 3 und der RW wurden um 02:26 Uhr zu einer Tragehilfe in den Südhang gerufen. Noch bevor ein Fahrzeug ausrückte, wurde der Einsatz durch die Leitstelle Zwickau wieder abgebrochen.

E030 14.03.2014 Brand 1

21:13 Uhr wurde die kleine Gruppe der Wache 1 zu einem Containerbrand in die Wettiner Str. alarmiert.

E029 08.03.2014 Brand Feld/Wald/Wiese

Kurz nach dem die Einsatzkräfte vom Einsatz in Reinholdshain zurück waren, ging 20:00 Uhr erneut Alarm für die kleine Gruppe der Wache 1 und die OFW Niederlungwitz ein. In Niederlungwitz wurde ein Bahndammbrand in der Pappelstraße am Eisenbahnviadukt gemeldet. Der Brand konnte schnell gelöscht werden.

E028 08.03.2014 Technische Hilfe 1

18:36 Uhr wurde die kl. Gruppe der Wache 1 in die Reinholdshainer Ringstraße alarmiert. Dort musste eine Ölspur beseitigt werden.

E027 07.03.2014 Technische Hilfe 1

Die Wache 2 wurde um 09:29 Uhr durch Leitstelle Zwickau alarmiert um eine Ölspur auf der Zwickauer Straße zu entfernen.

E026 05.03.2014 Brand 2

06:47 Uhr rückte die Wache 1 zu einem Wohnungsbrand in Heinrichstraße aus. Hier war ein Brand in einer Küche ausgebrochen. Nach kurzer Zeit wurde dieser gelöscht und anschließend die betroffene Wohnung belüftet.

E025 05.03.2014 Türnotöffnung

Zu einer Türnotöffnung wurden die Einsatzkräfte um 01:02 Uhr in den Westfalenweg gerufen. Nach Öffnung der Wohnungstür wurde eine hilflose Person an den Rettungsdienst übergeben.

E023/E024 01.03.2014 Brand 2 und Brand 1

Die Leitstelle Zwickau alarmierte um 09:30 Uhr die Wache 1 zu einen Brandeinsatz in die Straße "Am Schafteich". Kurze Zeit später wurden die Wache 2 und 3 sowie die Ortsfeuerwehr Niederlungwitz nachalarmiert.

Ab 14:53 Uhr war eine TLF-Besatzung damit beschäftigt am Nordufer einen in Brand geratenen Baumstumpf zu löschen.

An der Einsatzstelle "Am Schafteich" waren ELW1, ELW2, LF 16/12, TLF16/25, DLK 23-12, RW, LF 16-TS, 2x LF 8/6, SW 2000 und 3x MTW. Ebenfalls waren am Einsatz die Polizei und der GW-A der FF Meerane beteiligt.
1-20 von 41 nächste Seite >>

Copyright Freiwillige Feuerwehr Glauchau, 2005. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by WEBimnu